Conscious Leader & Facilitator

Teams mit emotionaler Bewusstheit zu Vertrauen, Wirksamkeit und Entwicklung führen

Viele Organisationen befinden sich aktuell in einem Umbruch. Formell-hierarchische Strukturen werden umgestaltet. Es entwickeln sich netzwerkorientierte Strukturen mit mehr Selbstorganisation und Eigenverantwortung.

Dabei verändert sich auch Führung sehr grundsätzlich. Führungsrollen werden vielfältiger, diverser, anspruchsvoller. Neben den klassischen „Manager“-Rollen geht es zunehmend um Prozessführung und Facilitation – also die bewusste Gestaltung von Räumen, in denen Menschen sich entwickeln und Themen bearbeitet werden können. In Präsenz und virtuellen Formaten.

Doch was braucht es, damit Menschen gut miteinander in Kontakt sein können und sich auch füreinander einsetzen? Wie können sie ein Team werden, in dem es nicht um „Recht haben“ und „Besser wissen“ geht, sondern um das gemeinsame Entwickeln neuer Wege und Möglichkeiten?

Mit der Weiterbildung Conscious Leader & Facilitator hast Du Deinen persönlichen Lern- und Entwicklungsraum und führst Teams und Gruppen zu Vertrauen, Wirksamkeit und Entwicklung.

Du wirst Teil unserer Community für Conscious Leader und bleibst auch nach der Ausbildung mit den anderen Teilnehmer*innen und uns verbunden.

Zielgruppe – wen sprechen wir an

  • Menschen in Verantwortung, die echte Veränderung suchen in der Gestaltung von Meetings, Workshops und dem Führen von Gruppen.
  • Executives, die mit ihren Teams einen Prozess des Kulturwandels anstoßen wollen, der sich auf das gesamte Unternehmen überträgt.
  • Führungskräfte, die gemeinsam mit ihrem Team eine Kultur des Vertrauens und der Wirksamkeit etablieren wollen.
  • Agile Coaches und Scrum Master, die neben den ihnen bekannten Werkzeugen sicher auf die emotionale Ebene wechseln und damit hochwirksam werden wollen
  • Engagierte Veränderer, die Einfluss haben und gemeinsam mit uns eine Community für Conscious Leader und bewusstes Lernen bilden wollen.

Als Conscious Leader & Facilitator bringst Du Deinem Unternehmen spürbare Erfolge

… schafft eine Kultur von Vertrauen und Wirksamkeit

… steigert die Effektivität von Teams auch mit hoher Diversität

… beschleunigt Transformationsprozesse

… unterstützt Führungskräfte im Unternehmen, in Zeiten von Unsicherheit und Unterschiedlichkeit, Räume von psychologischer Sicherheit zu schaffen

… nutzt kreative Potentiale über Schnittstellen hinweg und macht den Weg frei für Innovation

… minimiert Silodenken und macht positive bereichsübergreifende Wirksamkeitserfahrungen möglich

… erhöht die Attraktivität als Arbeitgeber

Die Weiterbildung im Überblick

Die Weiterbildung erstreckt sich über 6 Monate. Zwischen den Präsenzmodulen wirst Du durch Coaching-Circles dabei unterstützt, das Gelernte schrittweise in die Welt zu bringen und Sicherheit durch Praxis zu erlangen.

Die Weiterbildungsmodule im Detail

Modul 1: Präsenz und Selbstführung

Verstehen


  • Bedeutung von Conscious Leadership
  • Modell der Persönlichkeitsteile zur bewussten Selbstführung
  • Innehalten, Achtsamkeit, Vertiefen als zentrale Kernkompetenzen
  • Wechsel zwischen emotionaler und Sachebene

Erfahren/Vertiefen


  • Klares Zielbild in Meetings aufbauen und kommunizieren
  • Erste Erfahrungen mit der Anleitung von Achtsamkeit
  • Umgang mit Momenten
    von Unsicherheit und Nichtwissen in Gruppen
  • Persönliche Fallstricke im Umgang mit Gruppen bewusst machen und überwinden lernen

Handeln


  • Persönliche Landkarte als Conscious Leader in Gruppen erstellen
  • Erste Meetingelemente vorbereiten und durchführen
  • Erste Erfahrungen sammeln mit Coaching-Circles nach Otto Scharmer

Du lernst, Dich selbst und Dein Team in einen Raum des Vertrauens und der Aufrichtigkeit zu führen.

Modul 2: Teamentwicklung

Verstehen


  • Grundlegende Tugenden von effektiven Teams verstehen und reflektieren
  • Arbeit mit Spannungen als lösungsorientierte Vorgehensweise in Organisationen kennenlernen
  • Stärkenorientierung als ein wesentliches Prinzip der Team-Effektivität

Erfahren/Vertiefen


  • Die Bedeutung von Reflexionsprozessen in Teams erfahren
  • Selbstverantwortung im Umgang mit Spannungen
  • Zusammenhang von Stärken und eigener Persönlichkeit
  • Relevanz von psychologischer Sicherheit für die Feedback- und Konfliktkultur

Handeln


  • Einen strukturierten Team-Reflexionsprozess durchführen
  • Einen Prozess zur Stärkenreflexion im Team anleiten
  • Einen sicheren Raum schaffen, um Gefühle
    und Bedürfnisse im Team zu äußern
  • Konkrete Feedback-Methoden im Team anwenden

Du schaffst sichere Räume für Teams. Spannungsbasiert. Beziehungsorientiert. Stärkenfokussiert.

Modul 3: Atmosphärische Intelligenz

Verstehen


  • Dialogprozesse als Quelle für kreative Problemlösungen in komplexen und wenig vertrauten Kontexten
  • Kompetenzen für gelingende Dialoge
  • Das Spannungsfeld „Ich“ und „Wir“ in emergierenden Prozessen
  • Die Notwendigkeit von zwischenzeitlichen Krisen

Erfahren/Vertiefen


  • Verschiedene Gesprächsfelder und Sprachen bewusst wahrnehmen
  • Erkunden und Zuhören als Schlüssel
  • Atmosphärisches ansprechen, Metakommunikation anregen
  • Die eigene Unsicherheit reflektieren und integrieren

Handeln


  • Dialogprozesse selbst sicher anleiten
  • Durch Regulierung und Interventionen in den Gesprächsfeldern den Flow stärken
  • Einen sicheren Rahmen für Dialoge gestalten und das eigene/gemeinsame Lernen sichern

Du lernst, eine Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Interessen und Persönlichkeiten in einem konstruktiven und kreativen Dialog zusammenzubringen.


Download

Alle Informationen zur Weiterbildung Conscious Leader & Facilitator kannst du hier » herunterladen.

Kontakt

Wenn du Fragen hast, sind wir gerne für Dich da!
Mail: contact@dietz-training.de

Anmeldung

Anmeldung » zur Weiterbildung Conscious Leader & Facilitator

Eure Trainer*innen

Simon Hofer

Bild: Simon Hofer, Partner, Agilität, Coach, Trainer, Emotionale Intelligenz

Simons Anliegen ist es, Innovationskraft und unternehmerischen Erfolg mit Menschlichkeit und Sinnorientierung zu verbinden. Als Führungskraft in der Automobilbranche hat er sich für Selbstorganisation eingesetzt und den Loop Approach in der Praxis mitentwickelt. Seit 2018 begleitet er Menschen und Organisationen in Transformationsprozessen auf dem Weg zu mehr Bewusstheit und Potentialentfaltung. Augenhöhe, Neugier und Mitgefühl zeichnen ihn als Coach aus.

Simon bei LinkedIn »

Christian Macke

Bild: Christian Macke, Führungsteam, Partner, Trainer, Coach, Emotionale Intelligenz, Achtsamkeit, Klarheit, Psychologie

Christian ist fasziniert von der Natur des Menschen: Wir stehen auf und wollen alle das Beste. Und dann reicht manchmal ein Wort und wir rasseln aneinander. Wie gelingt uns dennoch immer wieder die Zusammenarbeit und eine vertrauensvolle Begegnung? Und wo kann jeder von uns ansetzen? Als ehemaliger Geschäftsführer von Krankenhäusern liebt er es, in der Komplexität nach Wegen zu suchen, wie Menschen miteinander im Dienst der gemeinsamen Sache Probleme lösen.

Christian bei LinkedIn »

Gracia Thum

Bild: Gracia Thum, Partner, Coach und Trainer für Coaching, Emotionale Intelligenz, Achtsamkeit, Schwerpunkt methodische Ebene, Introvision

Gracia begleitet seit fast zwanzig Jahren Gruppen und Einzelpersonen in Emotionaler Intelligenz und Achtsamkeit. Ihr ist es wichtig, diese schön klingenden Konzepte greifbar und umsetzbar zu machen. Damit die Teilnehmer sich sicher fühlen, wenn sie mit Gruppen in die Unsicherheit gehen. Weniger ist dabei für sie mehr. Weniger an Anstrengung, weniger an Inhalten und mehr an Präsenz und Leichtigkeit.

Gracia bei LinkedIn »

Facts & Figures
Weiterbildung Conscious Leader & Facilitator

Beschreibung

Weiterbildung mit 10 bis max. 14 Teilnehmer*innen und drei Trainer*innen von Dietz Training & Partner (je nach Modul). 9 Tage Präsenz plus Selbststudium und Coaching-Circles über einen Zeitraum von etwa 6 Monaten. Auch nach der Weiterbildung bleibt Ihr über die Community für Conscious Leader & Facilitator untereinander und mit uns verbunden.

Download Information Conscious Leader & Facilitator »

Termine

Modul 1 (3 Tage): 17.05.-19.05.2022

Modul 2 (3 Tage): 20.07.-22.07.2022

Modul 3 (3 Tage): 28.09.-30.09.2022

Die Weiterbildung erstreckt sich über 6 Monate. Zwischen den Präsenzmodulen wirst Du durch Coaching-Circles dabei unterstützt, das Gelernte schrittweise in die Welt zu bringen und Sicherheit durch Praxis zu erlangen.

Veranstaltungsort

Bio-Gut Sonnenhausen » bei München. Falls inzidenzbedingt notwendig, wird das Training im virtuellen Raum durchgeführt.

Seminarkosten

€ 4.900,– für alle drei Module, zzgl. gesetzlicher USt von 19% € 931,– ergibt den Rechnungsbetrag von € 5.831,–, ohne Unterkunft und Verpflegung.

Rechnungsversand ist 4 Wochen vor Seminarbeginn, zahlbar innerhalb von 30 Tagen.

Hotelkosten

Die Hotelkosten inkl. USt (Richtwerte, ohne Garantie) sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.

Bio-Gut Sonnenhausen » bei München.

Zimmerreservierung

Zimmerbuchung und Begleichung der Hotelrechnung sind direkt mit dem Hotel vorzunehmen.

Ein entsprechendes Zimmerkontingent ist bis 6 Wochen vor Beginn für die Teilnehmer*innen reserviert.

Anmeldung

Du kannst Dich hier » online anmelden.

Storno/Rücktritt

Bei Rücktritt oder Umbuchung zwischen 3 Monaten und 6 Wochen vor Beginn des Trainings berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 230,00 zzgl. gesetzlicher USt von 19%. Später berechnen wir bis 1 Woche vor Seminarbeginn 50% der Teilnahmegebühr, danach die volle Teilnahmegebühr jeweils zzgl. gesetzlicher USt von 19%, als Stornokosten.

Wenn der Platz wieder besetzt wird, fällt ab 3 Monaten vor Beginn lediglich die Bearbeitungsgebühr zzgl. gesetzlicher USt von 19% an. Bei kurzfristigem Veranstaltungsausfall durch höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall des Referenten sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände wird unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderung entweder eine andere qualifizierte Trainerin oder Trainer oder ein neuer Veranstaltungstermin benannt.


Inhouse-Weiterbildung Conscious Leader & Facilitator

Wir beraten Sie gerne.

Alle offenen Trainings können abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und Situation auch inhouse in Deinem Unternehmen oder virtuell durchgeführt werden.

Unsere englischsprechenden Coaches eröffnen die Möglichkeit, Trainings auch auf Englisch durchzuführen.

Kontakt »

Gerne klären wir Konditionen und Termine für ein Inhouse-Training mit Dir persönlich.